Abnehmen mit PEP

Ist Abnehmen unmöglich?

 


Viele unserer Kundinnen aßen vorher weniger als 1000 Kcal am Tag und wogen teilweise weit über 100 Kg.


So einfach testen wir Ihre Stoffwechsel- und Ernährungssituation!

 

3. Beratungsgespräch am Telefon oder direkt bei uns im Studio

Unsere Ernährungsexperten erläutern Ihnen die Ergebnisse Ihrer SEA und bieten Ihnen auf Wunsch Lösungen für Ihre Gewichtsprobleme. Wenn Sie am PEP- Programm teilnehmen möchten, werden wir mit einemm Ernährungsfragebogen Ihre Ernährungsgewohnheiten und Ziele erfassen.

 

4. Jetzt geht's los

Nach der Auswertung all Ihrer Daten stellen wir Ihnen Ihr persönliches Ernährungsprogramm zusammen. Nach ca. 7 Tagen bekommen Sie Ihre Mappe mit Ihrem Ernährungsplan per Post zugesandt. Sie können Ihr Ernährungsprogramm wieder per Überweisung oder direkt im Studio bezahlen.

Sie können uns jederzeit anrufen oder mailen, wenn Sie Fragen zur Durchführung der Analyse oder zu Ihrem Ernährungsplan haben.


Bestellen Sie jetzt Ihre Stoffwechsel-Ernährungs-Analyse (SEA)

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Bestellung der SEA

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Anna-Lena, 21 Jahre
aus Kaiserslautern

 

Ich bin Abiturientin und habe mit PEP in den ersten 12 Wochen 9 Kg verloren. Insgesamt habe ich über 1½ Jahre mit dieser Ernährungsumstellung mehr als 38 Kg abgenommen. Jetzt habe ich gelernt mehrere kleine Mahlzeiten am Tag zu essen und mich nicht mehr durch den Lernstreß mit den "Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch" voll zu stopfen.
 

Eva, 60 Jahre
aus Regensburg

 

Als Hausfrau in Altersteilzeit war es mir wichtig, dass ich das Mittagsessen mit meinem Lebenspartner zusammen kochen und essen kann, ohne mir immer mein eigens Süppchen zu kochen. Mit PEP bin ich jetzt von 86 Kg bei 1,63m auf 69 Kg runter. Meine Hausärztin ist mit meinen jetzigen Cholesterinwerten super zufrieden. Endlich habe ich auch gelernt mehr als 1½  Liter Wasser am Tag zu trinken.
 
Egon, 63 Jahre
aus Kiel

 

Eines meiner Hobbys ist das Fischen, das allerdings nicht viel Bewegung mit sich bringt. Hierbei gönne ich mir auch gerne mal ein Bierchen. In den letzten 2 Jahren habe ich 15 Kg an Gewicht zugelegt. Zusammen mit meiner Frau besuche ich seit 4 Monaten zum ersten Mal ein Fitness-Studio. Zu Beginn habe ich neben dem Sport auch das PEP Ernährungsprogramm ausprobiert und konnte in den ersten 3 Monaten schon 10 Kg verlieren. Das Beste an PEP sind für mich die leckeren Fischrezepte; jede Woche zwei Neue. Zweimal pro Woche kann ich mir sogar laut Plan auch ein kleines Pils genehmigen!! Ich bin begeistert!!
 
Martin, 35 Jahre
aus Dormagen

 

Als Handelsvertreter bin ich rund. 65000 Km im Jahr auf den Autobahnen unterwegs. Im laufe der Zeit habe ich mich auf ein Kampfgewicht von 98Kg gesteigert. Für regelmäßige Bewegung ist in meinem Tagesablauf kaum Zeit. Parallel dazu hat mein Personaltrainer mir geraten auch die Ernährung umzustellen und mir nicht jeden Mittag auf der Raststätte Fastfood rein zu ziehen. Er hat mir PEP nahe gebracht, und... siehe da. Jetzt klappt es auch mit der Gewichtsabnahme. In 12 Wochen konnte schon 9Kg abnehmen. In meinem Ernährungsplan stehen mittags immer 2 Kantinengerichte zu Auswahl. In aller Regel kann ich mein Mittagessen auch so umsetzen.